Losheim am See


Dampflock auf der Fahrt zwischen Losheim und Merzig

50 Jahre Dampflok Losheim
95 Jahre Bahnstrecke Merzig-Losheim 

Seit dem 12. Juni 1982 betreibt der Museums-Eisenbahn-Club Losheim dampflokbetriebene Museumsfahrten auf den Bahnanlagen der ehem. Merzig-Büschfelder-Eisenbahn.
Historische AufnahmeUnsere Fahrten beginnen im Bahnhof Losheim, dem Standort unserer Betriebsanlagen, führen dann über Bachem und Brotdorf zur Kreisstadt Merzig. Hier, im ehem. MBE-Bahnhof-Ost, wird die Lok umgesetzt und der Zug setzt sich wieder Richtung Losheim in Bewegung. Nachdem hinter Bachem eine der größten Steigungen im südwestdeutschen Raum überwunden wurde, wird der Bahnhof Losheim   erreicht. Anschließend geht es über Niederlosheim weiter zum Haltepunkt Dellborner Mühle, dem Endpunkt der Strecke. Erneut wird die Lok umgesetzt und die Rückfahrt über Losheim, Merzig und zurück beginnt.

Die Strecke ist ca. 15 km lang und führt durch eine der abwechslungsreichsten und schönsten Landschaften des Saarlandes. Gesamtfahrdauer: Hin- und Rückfahrt ca. 2 Stunden.

 

Historische Museumsbahn

   Alle Züge sind bewirtschaftet.

   Kostenloser  Fahrradtransport.

 

 

Streckenverlauf der Museumsbahn

Wegbeschreibung

Triebfahrzeuge
Dampflok "Merzig" ex Saarberg 26
(G-n2t, Henschel, Baujahr 1937)

Modell

Dampflok "Losheim" ex Saarberg 34 (D-n2t, Henschel, Baujahr 1948)
Diesellok Nr. 51 ex MBE, Baujahr 1959 (Stangenantrieb)

Im Jahr 1999 bietet der Museums- Eisenbahn- Club an 14 Fahrtagen Eisenbahnromantik pur auf der Strecke Merzig- Ost und der Dellborner Mühle. Die Fahrzeit der insgesamt 30 km langen Strecke dauert ca. 2 Stunden.


[Home]